spacer_quer

 

Dezember 2012
Austausch und Restaurierung der beschädigten Fußböden im Ober- und Dachgeschoss.
Die Kellerfenster werden eingebaut.
Die Fußbodenheizung im Erdgeschoss wird in Betrieb genommen.

spacer_quer

 

September bis Dezember 2012
Putz- und Stuckarbeiten Fa. Ralf Stöcker.
Nach dem Unter-Estrich im August, wird am 28. November der Heiz-Estrich im Erdgeschoss von Fa. Wiesjahn gegossen.

spacer_quer

 

Oktober/November 2012
Die Gewölbedecke im Keller wird abgebürstet und mit Fixativ gestrichen.
Fa. Zimmer installiert die Heizung.

spacer_quer

 

September/Oktober 2012
Elektroinstallation der Küche durch Fa. Engels.
Ausschachtung des Kelleraußenmauerwerks für die Entwässerung und Drainage durch Fa. Frank Jäger. Fa. Schütte&Windeck betoniert eine Außenschale vor dem desolaten Bruchsteinmauerwerk und dichtet die Kelleraußenwände ab. Unser Weinstock findet für die Zwischenzeit eine Herberge bei Marga Skopnik im Garten.

spacer_quer

 

Juli/August 2012
Die Fassade wird gedämmt und die Boden-Leisten-Schalung montiert.
Im Erdgeschoss wird Schaumglasschotter als Hohlraumauffüllung eingebracht.
Im Gewölbekeller werden Wände abgebrochen, das Gewölbe gereinigt sowie der Boden tiefer gelegt.
Die Innentüren und die Haustüre werden von Fa. Kotthaus überarbeitet, die Farbe der Türstöcke in Eigenleistung entfernt.
Fa. Stöcker stellt die Putzarbeiten am Sichtfachwerk fertig.
Fa. Engels beginnt im August mit der Ausführung der Elektroarbeiten.

spacer_quer

 

Juni/Juli 2012
Der alte Holzfußboden im Erdgeschoss und die Lehmfüllung über dem Kellergewölbe werden herausgenommen.
Die einzelnen Bretter für die Holzfassade werden mehrfach gestrichen.
Innen werden die Wände von alten Tapetenresten befreit.
Die neue Haustür nach Süden wird eingesetzt.

spacer_quer

 

Mai 2012
Die neuen, nach historischem Vorbild gebauten, Fenster werden eingebaut.
Die Balken des Sichtfachwerks sowie das
Gesims werden gestrichen.
Ein Stahlträger, eingebaut von Fa. Paas, ersetzt die Wand zwischen zwei Räumen im Erdgeschoss.

spacer_quer

 

April 2012
An der linken Giebelseite sowie der Rückwand wird die Unterkonstruktion für die Wärmedämmung angebracht. In einer zweitägigen Aktion werden in Eigenleistung Dämmwolle und Schutzfolie befestigt.

spacer_quer

 

März 2012
Erneuerung des Daches durch Dachdeckermeister Gerlach. Das Dach wird mit Koramic Hohlfalzziegel J.D. 16 gedeckt. Den Ortgang und First ziert jetzt ein Schieferband.
Vom Sichtfachwerk wird in Eigenleistung die Farbe abgekratzt, sowie beschädigter Putz der Gefache entfernt.
Beginn der Maurerarbeiten durch Fa. Dirk Schmidt und Fa. Schütte & Windeck. Das Fachwerk wird mit Lehmbausteinen ausgemauert.

spacer_quer

 

Januar 2012
Beginn mit der Restaurierung des Fachwerks. Die Schreinerei Kotthaus tauscht verfaulte oder von Schädlingen befallene Balken des Fachwerks aus.
Rodung auf dem Gelände. Das Außengelände wird von Gestrüpp und Sträuchern und kleinen Bäumen befreit. Die große Birke muss dem geplanten Neubau weichen.

spacer_quer