Es geht weiter mit der Kellersanierung, den letzten Lehmputzarbeiten und dem Abschleifen der alten Holzbalken.

Nach innen wird der Lehm getragen und an die Wände gebracht - außen wird der Lehm ausgebuddelt, um die Kellerwände zu sanieren. Im Keller wiederum ist der tiefergelegte Boden fertig, auch wenn noch einige antiquarische Dinge zu finden sind wie z.B. die alten Flaschen oder der Toilettenpapierhalter.