Freikirche?

Was ist überhaupt eine Freikirche? Um ein bisschen Klarheit zu bringen, erklären wir hier die 4 Bestandteile unseres Namens:

Evangelisch: Freikirchen gehören zu den evangelischen Kirchen. Es gibt also bei uns kein kirchliches Lehramt, die Bibel ist Grundlage und Maßstab für Glauben und Praxis unserer Gemeinde.

Gemeinde: Glaube wird in einer Gemeinschaft gelebt. Wir wachsen miteinander und aneinander. In Gemeinschaft ist Glaube lebendig, ehrlich und praktisch.

Frei: Das hieß ursprünglich, dass Freikirchen vom Staat unabhängig waren. Heute sind Kirche und Staat getrennt. Frei zeigt sich aber noch daran, dass wir frei sind von staatlicher Bürokratie - wir finanzieren uns nicht durch Kirchensteuern, sondern durch Spenden. Frei ist aber jeder einzelne auch in seiner Entscheidung für ein Leben in unserer Gemeinde. Und frei sind wir durch Jesus Christus demütig und mutig zu sein.

Burscheid: Wir sind als Gemeinschaft Teil unserer Stadt Burscheid. Wir nehmen sie wahr, beten für unsere Stadt und gestalten Gutes in ihr.

 

Wesentliche Merkmale unserer Gemeinde:

» Freiwilligkeitsgemeinde - Mitgliedschaft in unserer Gemeinde aufgrund einer eigenen Entscheidung
» Taufe - Wir taufen, wenn ein Mensch seinen Glaubne selbst bekennt, wir taufen also keine Kinder
»„Allgemeines Priestertum“ - Mitverantwortung und Mitbestimmung aller